Im Test: BGS Rangierwagenheber 2,5 Tonnen

BGS Hydraulischer Rangierwagenheber 2,5 Tonnen
  • BGS Hydraulischer Rangierwagenheber 2,5 Tonnen
  • BGS Hydraulischer Rangierwagenheber 2,5 Tonnen
  • BGS Rangierwagenheber 2,5 t
  • BGS Rangierwagenheber 2,5 t
  • BGS Rangierwagenheber 2,5 t
  • BGS Rangier-Wagenheber 2,5 t
  • BGS Rangier-Wagenheber 2,5 t

Euro 168,95 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 14. November 2018 um 1:32 Uhr aktualisiert


Typ Rangierwagenheber, Rangierwagenheber 2t, Wagenheber für SUV
Marke BGS
Unterfahrhöhe10 cm
Hubhöhe46 cm
RadmaterialStahl
Produktgewicht26,6 kg
Hubkraft2,5 Tonnen
Gesamtbewertung
Sehr gutes Produkt im Praxistest
76,67%
SEHR GUT
Design
80%
Verarbeitung
75%
Funktionalität
80%
Ausstattung
75%
Bedienbarkeit
75%
Preis/Leistung
75%

 

Pro und Contra BGS Rangierwagenheber

  • Präzises Handablassventil
  • Leichtgängige Stahlrollen
  • Hohe Standfestigkeit
  • Geringe Unterfahrhöhe
  • Stabile Aluminium-Stahl-Konstruktion
  • Hubteller mit Gummieinlage
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität

  • Gummieinlage ist zu klein

 

Im Test: BGS Rangierwagenheber 2,5 Tonnen

Der BGS Rangierwagenheber 2,5 Tonnen hat ein Eigengewicht von 26,6 kg und gehört damit zu den Wagenhebern, die für die meisten Kfz über eine ausreichend hohe Tragkraft verfügen, sehr stabil und zugleich auf Grund einer Aluminium-Stahl-Konstruktion noch relativ leicht sind. Dies liegt daran, dass bei diesem Wagenheber die beiden blau lackierten Seitenwände aus Aluminium hergestellt wurden. Eine Aluminium-Stahl-Konstruktion ist bei Rangierwagenhebern nicht so häufig anzutreffen, ist aber ausreichend standsicher und erleichtert auf jeden Fall den Einsatz in der Garage.

 

Beim BGS Rangierwagenheber ist die Funktionalität gut

Der BGS Rangierwagenheber 2,5 Tonnen ist, was bei einem derartigen Werkzeug nicht unbedingt immer der Fall ist, auch optisch ein echter Hingucker. Das ist natürlich ein Pluspunkt, wenngleich bei einem Wagenheber die Funktionalität oberste Priorität hat. Dieser Wagenheber zeichnet sich durch hohe Funktionalität, gute und leichte Bedienbarkeit aus und ist in der Lage, ein Fahrzeug mit 5 bis 8 Pumpbewegungen in die gewünschte Position anzuheben, die für den Reifenwechsel oder Reparatur erforderlich ist. Das ist seine ureigenste Aufgabe, und diese Aufgabe erfüllt der BGS Rangierwagenheber gut.

 

Die Metallrollen sind sehr leichtgängig

BGS Hydraulischer RANGIERWAGENHEBER 2,5 TonnenAlles ist bei diesem Modell leichtgängig. Auch die Metallrollen machen einen sehr guten Eindruck und verhalten sich nicht störrisch beim Rangieren. Bei richtiger Positionierung ist auch hier kein besonderer Kraftaufwand erforderlich. Die vorderen Metallrollen haben einen Durchmesser von 6,5 cm, die hinteren einen von 4,5 cm. Wie bei allen beweglichen Teilen eines Werkzeuges sollte man diese hin und wieder fetten bzw. schmieren. Das spart Nerven und erhöht natürlich auch die Lebensdauer.

 

Die Hydraulik ist sehr präzise

Beim Pumpen mittels Hebelstange reagiert die Hydraulik des Wagenhebers sofort. Am besten den BGS Rangierwagenheber knapp unter den Ansatzpunkt des Fahrzeugs auf Höhe bringen, dann erst den Rangierwagenheber unter das Fahrzeug fahren. Beim nächsten Hub ist dann schon der Druckpunkt erreicht, der Wagenheber greift, das Fahrzeug wird sofort angehoben. Funktionalität und Stabilität des BGS Rangierwagenhebers sind bemerkenswert wie auch sein Design, was will man mehr?

 

BGS Rangierwagenheber ist für die meisten Kfz geeignet

Der BGS Rangierwagenheber ist 64 cm lang und 28,5 cm breit. Die Höhe variiert, hinten ist das Wagenheberprofil 15,5 cm hoch und vorne 10 cm, so dass die Unterfahrhöhe Rangierwagenhebers sehr gute 10 cm beträgt. Bei einer maximalen Tragkraft von 2,5 Tonnen beträgt die maximale Hubhöhe 46 cm. Mit diesen Werten eignet sich der BGS Rangierwagenheber für die allermeisten Kfz. Auch mit den meisten SUVs sollten sollte er zurecht kommen. Ebenfalls keine Problem sollte dieser Wagenheber mit Sportwagen haben. Durch die geringe Unterfahrhöhe von 10 cm und die gute Hubkraft von 2,5 Tonnen ist der Wagenheber selbstverständlich für die meisten tiefergelegten Fahrzeuge sehr gut geeignet und die richtige Wahl.

 

Inbetriebnahme und Hebevorgang

Bei der Inbetriebnahme des BGS Rangierwagenhebers ist wie bei allen hydraulischen Wagenhebern zunächst der Ölstand zu kontrollieren und bei Bedarf Hydrauliköl nachzufüllen. Dabei ist zu beachten, dass zu wenig Öl wie auch ein zu hoher Ölstand die Leistung des Wagenhebers mindern, oder diesen sogar außer Funktion setzen können. Nach der Kontrolle auf Dichtigkeit und korrekten Ölstand des Hydraulik-Systems muss die Hebelstange richtig eingesetzt werden. Die Aufnahme der Hebelstange ist eine Vierkant-Verbindung. Beim Einstecken ist darauf zu achten, dass die Hebelstange hier ganz hinein rutscht und danach mit einer Sicherungsschraube fixiert wird.

Um den Hebevorgang zu starten, wird die Hebelstange etwas im Uhrzeigersinn gedreht und mit dem Pumpen begonnen. Nach etwa 5 bis 8 Zügen dürfte das Fahrzeug angehoben und in der richtigen Position sein. Um das Fahrzeug wieder herab zu lassen, betätigt man das Ablassventil, indem man die Hebelstange mit Gefühl etwas gegen den Uhrzeigersinn dreht. Nun senkt sich die Last sanft nach unten. Insgesamt ist der Hebevorgang durch die lange Hebelstange sehr leicht in aufrechter Körperhaltung durchzuführen. Allerdings braucht man etwas Platz, um mit der relativ langen Hebelstange effektiv umgehen zu können.

 

Gummieinlage des Hubtellers sollte ergänzt werden

Wie bei anderen hochwertigen Rangierwagenhebern verfügt auch der BGS Rangierwagenheber 2,5 Tonnen über eine Gummieinlage beim Hubteller. Diese Gummieinlage hat die Aufgabe, eine direkte Berührung des Fahrzeugs durch den Metall-Hebelarm zu verhindern und damit den den Lack des Fahrzeugs beim Hebevorgang zu schützen.

Bei diesem Wagenheber ist diese Gummieinlage sehr robust und strapazierfähig. Sie hat nur einen kleinen Nachteil: sie ist etwas zu klein bemessen. Die Gummieinlage sitzt zu tief in der Metallhalterung des Hubtellers, so dass das Metall des Hubtellers beim Anheben in den Schweller des Fahrzeugs drücken kann. Dem kann man vorbeugen, indem man für einige wenige Euro eine zusätzliche Gummiauflage gleich mitbestellt. Diese wird entweder einfach zusätzlich auf den Hubteller aufgelegt, oder die vorhandene Gummieinlage wird aus der Halterung herausgezogen und durch die größere ersetzt.

Auch für Fahrzeuge mit einer Nut am Schweller gibt es passende Gummieinlagen. Die vorhandene kann sehr einfach durch eine mit Nutauflage ersetzt werden. Die passenden Gummiauflagen sind ebenfalls bei Amazon erhältlich.

 

Der BGS Rangierwagenheber bietet eine gute Qualität

Der BGS Rangierwagenheber 2,5 Tonnen macht nicht nur einen sehr wertigen Eindruck, er ist auch ein Qualitätswerkzeug. Wichtig zu erwähnen ist hier, dass der Rangierwagenheber von BGS nicht identisch ist mit billigeren Baumarkt-Wagenhebern, die zwar optisch eine gewisse Ähnlichkeit aufweisen, aber weder dieselbe Tragkraft besitzen, noch über dieselbe Unterfahrhöhe oder Hubhöhe verfügen. In der Regel ist der BGS Rangierwagenheber in der Lage, eine Fahrzeugseite ganz anzuheben, so dass zwei Reifen auf einmal gewechselt werden können. Das möchte man mit den meisten Billig-Wagenhebern gar nicht erst versuchen.

Wer Qualität erwartet, liegt somit beim BGS Rangierwagenheber völlig richtig. Die sehr stabile Konstruktion und Funktionalität machen hier das Arbeiten am Fahrzeug zum Vergnügen. Wobei der Wagenheber, der sehr hochwertig verarbeitet ist, wegen seiner geringen Unterfahrhöhe und seiner guten Hubhöhe für sehr viele Fahrzeugtypen geeignet ist.

 

Fazit zum BGS Rangierwagenheber 2,5 Tonnen

Der BGS Rangierwagenheber ist mit seiner Aluminium-Stahl-Konstruktion ein sehr stabiler und qualitativ hochwertiger Wagenheber. Durch die Leichtgängigkeit seiner Rollen ist er gut zu manövrieren. Und die präzise Hydraulik des Wagenhebers bewegt auch schwere Lasten sehr leicht nach oben. Mit diesem Wagenheber macht es richtig Spaß zu arbeiten. Durch die geringe Unterfahrhöhe und gute Hubkraft ist der Wagenheber auch für die meisten tiefergelegten Fahrzeuge geeignet. Die Verarbeitung der verschiedenen Komponenten ist ausgezeichnet. Einzig die Gummieinlage des Hubtellers ist zu klein und sollte um eine zusätzliche Gummiauflage ergänzt werden. Für alle, die bei Werkzeug auf Qualität zu einem angemessenen Preis achten, ist der BGS Rangierwagenheber 2,5 Tonnen sicher eine gute Wahl.

 

© RANGIERWAGENHEBER-TEST
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Autors

 

Typ Rangierwagenheber, Rangierwagenheber 2t, Wagenheber für SUV
Marke BGS
Unterfahrhöhe10 cm
Hubhöhe46 cm
RadmaterialStahl
Produktgewicht26,6 kg
Hubkraft2,5 Tonnen

Weitere Produkte

Im Test: Der Rodcraft RH151 Rangierwagenheber

Euro 229,00*inkl. MwSt.
Produktgewicht
48 kg

Unterfahrhöhe
8 cm

Hubhöhe
54 cm

Hubkraft
1,5 Tonnen

Material der Konstruktion
Stahl

Stahl
Kunststoff (Nylon)

*am 13.11.2018 um 23:46 Uhr aktualisiert

Im Test: Westfalia Rangierwagenheber 2,25 Tonnen

Euro 109,99*inkl. MwSt.
Unterfahrhöhe
15 cm

Hubhöhe
52 cm

Radmaterial
Stahl

Produktgewicht
19,4 kg

Hubkraft
2,25 Tonnen

Material der Konstruktion
Stahl

*am 14.11.2018 um 1:30 Uhr aktualisiert

Im Test: DEMA Rangierwagenheber 3,5 Tonnen

Preis nicht verfügbar
 
Produktgewicht
45,7 kg

Unterfahrhöhe
10,0 cm

Hubhöhe
55,0 cm

Hubkraft
3,5 t

Material der Konstruktion
Stahl

Radmaterial
Gusseisen, mit Gummi ummantelt

*am 14.11.2018 um 1:37 Uhr aktualisiert

Im Test: Kunzer WK 1032 Rangierwagenheber

Euro 189,90*inkl. MwSt.
Unterfahrhöhe
14,5 cm

Hubhöhe
50,4 cm

Radmaterial
Stahl, gummiummantelt

Produktgewicht
37,2 kg

Hubkraft
3 Tonnen

*am 14.11.2018 um 1:32 Uhr aktualisiert