Im Test: Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber

Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber

Euro 199,00 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 12. Dezember 2018 um 18:19 Uhr aktualisiert


Typ Rangierwagenheber, Rangierwagenheber 2t, Wagenheber für SUV
Marke Holzmann Maschinen
Unterfahrhöhe9,5 cm
Hubhöhe49 cm
RadmaterialAluminium
Produktgewicht25 kg
Hubkraft2,5 Tonnen

Pro und Contra Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber

  • Gute Verarbeitungsqualität
  • Große Hubhöhe
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Mit Easy-Lift-Funktion
  • Für tiefergelegte Kfz geeignet
  • Leichtgängige Laufrollen
  • Geringes Gewicht dank Alu-Bauweise

  • Gummiauflage ist etwas zu dünn

 

Der Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber

Holzmann RWH 250ALU RangierwagenheberAuch wenn beim Holzmann Rangierwagenheber der Name auf ein deutsches bzw. österreichisches Produkt hindeutet, handelt es sich hier auch um ein Werkzeug aus chinesischer Produktion. Allerdings gibt es auch hier gewaltige Qualitätsunterschiede. Der RWH 250ALU ist jedenfalls ein gutes Produkt mit Werkstattqualität, das sein Geld wert ist. Dieser Rangierwagenheber gehört in die Werkstatt oder Garage, denn hier kann der RWH 250ALU von Holzmann seine Stärken ausspielen.

Der Holzmann RWH 250ALU mit 2,5 Tonnen Hubkraft macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Herkömmliche Kfz können, wenn der Ansatzpunkt stimmt, mit der ganzen Seite angehobenen werden, so dass immer zwei Reifen auf einmal gewechselt werden können. Wer Qualität sucht, findet sie beim RWH 250ALU in Aluminium-Bauweise. Alles ist hier sehr hochwertig verarbeitet, keine scharfen Kanten und wackelnde Teile wie bei so manchem Billigprodukt. Auch das Ablassventil ist beim Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber beim Ablassen des Fahrzeugs fein dosierbar.

 

RWH 250ALU mit Easy-Lift-Funktion

Die Easy-Lift-Funktion, also die schnelle Leerhub-Überbrückung, funktioniert beim RWH 250ALU wie bei anderen Rangierwagenhebern auch. Zum Anheben des Hubarms wird die Hebelstange ganz nach rechts gedreht und die Pumpbewegung ausgeführt. Solange keine Last auf dem Hebearm liegt, geht diese automatisch schnell nach oben bis zum Druckpunkt. Die Easy-Lift-Funktion ist nichts anderes als diese Leerhub-Überbrückung. Um die volle Hubhöhe von 49 cm zu erreichen, sind etwa 15 Züge notwendig. Zum Ablassen des Fahrzeugs dreht man die Griffstange langsam in die andere Richtung, also nach links. Sanftes Ablassen ist dank der kräftigen Hebelstange möglich. Der Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber ist absolut sicher in der Handhabung.

 

Holzmann RWH 250ALU ist vielseitig einsetzbar

Der RWH 250ALU ist mit seinen Abmessungen von 74 x 17 x 34 cm (BxHxT) und seiner Tragkraft von 2,5 Tonnen ein sehr guter Rangierwagenheber. Für ein Modell dieser Bauart ist RWH 250ALU mit 25 kg relativ leicht und dennoch sehr standsicher dank seiner Aluminium-Bauweise. Daher auch leicht zu rangieren und zu verstauen. Was aber besonders wichtig für einen Rangierwagenheber ist: er ist sowohl für einen Porsche wie auch für ein Wohnmobil geeignet. Für den Porsche ist die geringe Unterfahrhöhe von 9,5 cm ein wichtiges Kriterium, für das Wohnmobil die große Hubhöhe von 49 cm. Der RWH 250ALU eignet sich also sowohl für tiefergelegte Fahrzeuge als auch für solche mit hohem Radstand.

Der Hubteller mit Gummiauflage und einem Durchmesser von 105 mm ist ausreichend groß für gewöhnliche Ansatzpunkte und ermöglicht ein Anheben des Fahrzeugs, ohne dass dabei Beschädigungen zu befürchten wären. Der Holzmann RWH 250ALU ist mit seinem Leistungsspektrum für die allermeisten Fahrzeuge gut geeignet. Wer ihn das erste Mal im Einsatz erlebt, wird ihn nicht wieder hergeben wollen, denn dieser Wagenheber ermöglicht ein bequemes und sicheres Anheben eines Fahrzeuges.

 

Metallrollen sind beim RWH 250ALU leichtgängig

Der Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber besitzt zum einfachen Rangieren hinten stabile Gelenkrollen aus Stahl, die sich, wie man es beim Einkaufswagen gewohnt ist, 360 Grad drehen können. Vorne befindet sich eine verchromte Laufwalze aus Stahl. Gelenkrollen und Laufwalze machen einen sehr guten und stabilen Eindruck. Sowohl die Gelenkrollen wie auch die Laufwalze sind bei diesem Rangierwagenheber überdies sehr leichtgängig, sollten aber, damit das so bleibt, ca. alle drei Monate gefettet bzw. geölt werden. Das erhöht auch die Lebensdauer des Materials enorm. Wenn man das Einfetten unterlässt, muss man damit rechnen, dass sich nach einiger Zeit auch die Rollen eines Qualitätswerkzeuges schwer drehen und schlecht manövrieren lassen. Das ist aber mit ein wenig Fett oder Öl vermeidbar.

 

Funktionalität beim Holzmann RWH 250ALU

Der RWH 250ALU ist solide und sauber verarbeitet, nicht im Mindesten vergleichbar mit Baumarkt-Modellen für 25 bis 30 Euro. Der Rangierwagenheber bietet Standsicherheit, Stabilität, saubere Verarbeitung in Aluminium-Bauweise, geringe Unterfahrhöhe, große Hubhöhe, eine für die meisten Kfz völlig ausreichende Hubkraft und eine große Hubhöhe. Zudem auch noch eine mit Gummi gepolsterte Hebelstange und eine Gummiauflage. Allerdings erscheint diese ein wenig zu dünn. Hier sollte man über den zusätzlichen Kauf einer stärkeren Gummiauflage für einige wenige Euro nachdenken. Man kann nur feststellen, dass es keine Arbeit, sondern eine Freude ist, mit Hilfe dieses Wagenhebers am Fahrzeug zu werkeln oder Reifen zu wechseln.

 

Bedienung des RWH 250ALU

Vor der Erstnutzung des Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenhebers ist natürlich der Ölstand des Hydrauliksystems zu überprüfen und gegebenenfalls Hydrauliköl bis 6,5 mm unter die Einfüllöffnung nachzufüllen, damit die Funktionsfähigkeit und volle Hubleistung gewährleistet ist.

Wie alle Rangierwagenheber benötigt der Holzmann RWH 250ALU einen ebenen und festen Untergrund zum Rangieren und Anheben. Auch deshalb ist der Arbeitsplatz für den RWH 250ALU vor allem die Werkstatt, die Garage oder der gepflasterte Hof. Hier wird der RWH 250ALU zum Ansatzpunkt beim Fahrzeug rangiert. Bevor der eigentliche Hebevorgang beginnt, wird die Hebelstange gegen den Uhrzeigersinn gedreht, um den Hebearm ganz zu senken, falls dies noch nicht geschehen ist. Wenn der Hebearm des Wagenhebers ganz abgesenkt ist, wird die Hebelstange im Uhrzeigersinn gedreht, um das Ablassventil zu schließen.

Nun wird der Hubteller des RWH 250ALU unter dem jeweiligen Ansatzpunkt des Kfz positioniert, und zwar so, dass der Rangierwagenheber in einem 90-Grad-Winkel zum Ansatzpunkt bzw. Hebepunkt des Fahrzeugs steht. Durch Betätigung der Hebelstange wird nun der Hebearm bis knapp unter den Hebepunkt gebracht. Dann mit gleichmäßigen und ganzen Zügen pumpen, bis das Fahrzeug in die gewünschte Position angehoben wurde. Die Kraftübertragung zum Ventil erfolgt dabei durch ein sehr stabiles Kardan-Kreuzgelenk.

 

Nach Hebevorgang immer mit Unterstellböcken sichern

Nach dem Hebevorgang ist das Fahrzeug sofort durch Unterschieben von Unterstellböcken zu sichern, wobei immer zwei Unterstellböcke zu verwenden sind. Zu beachten ist hier, dass die zulässige Tragkraft von Unterstellböcken immer für das Paar angegeben wird. Zu beachten ist weiter, dass die Ansatzpunkte ganz auf den Stützböcken aufliegen müssen. Nun beim Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber die Hebelstange leicht gegen den Uhrzeigersinn drehen, um das Fahrzeug auf die Sattelfläche der Unterstellböcke abzusenken.

Um das Fahrzeug nach getaner Arbeit wieder ganz abzusenken, wird die Hebelstange im Uhrzeigersinn gedreht und mit Pumpen das Fahrzeug so weit angehoben, dass die Unterstellböcke entfernt werden können. Wenn dies geschehen ist, wird die Hebelstange mit einer halben Drehung gegen den Uhrzeigersinn gedreht, so dass sich nun das Fahrzeug sanft ganz nach unten senkt.

 

Fazit zum Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber

Der Holzmann RWH 250ALU bietet sichere und stabile Werkstattqualität zu einem angemessenen Preis. Durch seine Hubkraft von 2,5 Tonnen und seine flache Ausführung sowie einem Hubbereich von 9,5 – 49 cm ist der Rangierwagenheber ideal für tiefergelegte Fahrzeuge und auch für SUVs. Dank Aluminium-Bauweise ist der RWH 250ALU mit 25 kg relativ leicht für einen Wagenheber dieser Größe, was eine gute Standsicherheit gewährleistet. Der Holzmann RWH 250ALU Rangierwagenheber ist ein gut verarbeitetes Werkzeug, das auf Grund seines Preis-/Leistungsverhältnisses auf jeden Fall empfohlen werden kann.
 
 

© RANGIERWAGENHEBER-TEST
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Autors

 

Typ Rangierwagenheber, Rangierwagenheber 2t, Wagenheber für SUV
Marke Holzmann Maschinen
Unterfahrhöhe9,5 cm
Hubhöhe49 cm
RadmaterialAluminium
Produktgewicht25 kg
Hubkraft2,5 Tonnen

Weitere Produkte

Im Test: Westfalia Rangierwagenheber 2,25 Tonnen

Euro 99,99*inkl. MwSt.
Unterfahrhöhe
15 cm

Hubhöhe
52 cm

Radmaterial
Stahl

Produktgewicht
19,4 kg

Hubkraft
2,25 Tonnen

Material der Konstruktion
Stahl

*am 12.12.2018 um 23:26 Uhr aktualisiert

Im Test: DEMA Rangierwagenheber 3,5 Tonnen

Preis nicht verfügbar
 
Produktgewicht
45,7 kg

Unterfahrhöhe
10,0 cm

Hubhöhe
55,0 cm

Hubkraft
3,5 t

Material der Konstruktion
Stahl

Radmaterial
Gusseisen, mit Gummi ummantelt

*am 10.12.2018 um 21:02 Uhr aktualisiert

Im Test: Kunzer WK 1032 Rangierwagenheber

Euro 189,90*inkl. MwSt.
Unterfahrhöhe
14,5 cm

Hubhöhe
50,4 cm

Radmaterial
Stahl, gummiummantelt

Produktgewicht
37,2 kg

Hubkraft
3 Tonnen

*am 12.12.2018 um 18:39 Uhr aktualisiert

Im Test: Der Rodcraft RH151 Rangierwagenheber

Euro 229,00*inkl. MwSt.
Produktgewicht
48 kg

Unterfahrhöhe
8 cm

Hubhöhe
54 cm

Hubkraft
1,5 Tonnen

Material der Konstruktion
Stahl

Stahl
Kunststoff (Nylon)

*am 12.12.2018 um 20:24 Uhr aktualisiert